Bericht zur Jahreshauptversammlung 2022, Ausblick auf die nächsten Monate

Am Freitag den 21.10.2022 fand die alljährliche Jahreshauptversammlung des Vereines „Pro Saalbau Eigenheim e.V.“ statt, standesgemäß in dem im Sommer wiedereröffneten Eigenheim Restaurant.
Zwar standen in diesem Jahr keine Wahlen an, dennoch wurde pflichtgemäß den dort versammelten Mitgliedern Rechenschaft des vergangenen Geschäftsjahres durch den Vorstand abgelegt.

Geleitet wurde die Versammlung von den beiden Vorsitzenden des Vereins, Sven Strunz und Andreas Schweitzer. Nebst ausführlich verlesenem Protokoll der letzten JHV durch die Schriftführerin Irene Matthes und einem detaillierten Kassenbericht von Kai Hempel, wurden die Mitglieder über die vergangenen, aber auch geplanten Arbeitstätigkeit informiert.
Schließlich ist die Beendigung der Sanierungsmaßnahmen im Brandschutz – und in Folge die Fertigstellung des Foyers – von der Gemeinde zum Jahreswechsel vorgesehen.

Danach gilt es für den Verein Pro Saalbau seine Helferinnen und Helfer aus Vereinen und der Bürgerschaft zu mobilisieren, um die Streich- und Renovierungsarbeiten in der gesamten Versammlungsstätte durchzuführen (in kürze wird der Verein hierfür aufrufen).
Darüber hinaus plant der Verein in der ersten Jahreshälfte eine erneute Versammlung, bei der ein Konzept und die Organisation zum Betreiben der Versammlungsstätte vorgestellt und beschlossen werden soll.

Auch wurde für das kommende Geschäftsjahr ein Haushalt beschlossen. Dieser umfasst die Beschaffung einer Licht- und Tonanlage, einer kompletten Schließanlage für über 50 Türen, unerwartete Renovierungskosten, sowie Arbeitsmaterial für die geplanten Renovierungen an Wänden, Decken und Fassade (insgesamt 37.000€).

Abschließend bedankt sich der Verein bei allen Spender*innen und Gönner*innen des Eigenheims und seinen Helfern.

Apropos Helfer. Wie auch im letzten Jahr wurden diejenigen mit einem Präsent bedacht, welche kontinuierlich zu den Arbeitseinsätzen im Saalbau erschienen sind. In diesem Jahr waren dies:
Peter van Ophuisen, Jürgen Becker, Uli Hahn.
Auf dem Bild fehlt: Bernhard Sommer.

Ein Präsent bekam er zwar nicht, aber da Bürgermeister Tobias Wilbrand als Mitglied auch anwesend war, nahmen wir ihn repräsentativ mit auf das Foto. 🙂

Wenn auch ihr helfen möchtet (jeden Samstag ab 10 Uhr), könnt ihr euch gerne unter kontakt@prosaalbaueigenheim.de melden.

Öffentliche Besichtigung des Saalbau Eigenheim am 19.12.2021

Liebe Mitglieder und Freunde des Eigenheims.

Viele von euch verfolgen interessiert die Berichte zum aktuellen Baufortschritt auf unserer Homepage und/oder Facebookseite. Da diese aber nur einen begrenzten Einblick zeigen, haben wir uns für den Jahresausklang etwas besonderes für euch überlegt.

Wir möchten euch am 4. Advent gerne begleitete Führungen durch das Eigenheim anbieten.
So kann man sich am besten anschauen, was in den letzten 4 Jahren passiert ist.
War in den ersten 3 Jahren eher Ausräumen und Abreißen angesagt, ist das Jahr 2021 dem Wiederaufbau gewidmet gewesen. Vor allem im Foyer ist einiges an Veränderungen zu sehen, wurde dort auf dem Grundriss der alten Kegelbahn doch einiges neu aufgebaut.

Wie geht die Führung am 19.12. vonstatten?
Von 15 – 18 Uhr bieten wir kleinen Gruppen eine jeweils halbstündige Führung an.
Es muss sich vorab unter 0171-6851632 bei Andreas Schweitzer angemeldet werden. Ohne Anmeldung könnt ihr nicht an den Führungen teilnehmen.
Die Führungen finden unter folgenden Hygienebedingungen statt: 2G Regel, Maske und Abstand halten.


Also, notiert euch den Termin im Kalender, bucht euch einen Platz und kommt nach dem Advents Kaffee im Eigenheim vorbei!

Bis dahin

Herzlichst
Der Vorstand
Pro Saalbau-Eigenheim e.V.