Stellungnahme zum Treffen mit dem Bürgermeister am 02.08.2018

Der runde Tisch am 02.08.2018 mit dem Bürgermeister, der Verwaltung und den Fraktionen kann als Erfolg für das Eigenheim bezeichnet werden. Zum ersten Mal wurden die Problempunkte offen dargelegt und mehrheitlich konstruktiv diskutiert. Die Versäumnisse wurden aufgezeigt, die Suche nach Schuldigen wurde zugunsten einer konstruktiven Zusammenarbeit unterlassen. Gemeinsames Ziel ist weiterhin die Inbetriebnahme der Versammlungsstätte. Zeitliche Angaben zur Öffnung des Saales können wegen der momentanen Sachlage leider nicht gemacht werden.

Der Bürgermeister berichtete, dass einen Tag nach dem Presseartikel der Hauseingangsbereich des Ex-Bürgermeisters mit Farbe beschmiert wurde. Ob dies mit dem Artikel in Verbindung steht, ist nicht geklärt. Der Verein distanziert sich in jeglicher Form von solchen Aktionen und missbilligt dies ausdrücklich.

Näheres wird Anfang nächster Woche in einer gemeinsamen Pressemitteilung bekannt gegeben.

Der Vorstand von Pro Saalbau-Eigenheim e. V.

One thought on “Stellungnahme zum Treffen mit dem Bürgermeister am 02.08.2018

  1. Oswald 6. August 2018 / 16:02

    Zweimal da total enttäuscht nie wieder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.