Offener Brief zu den Aussagen seitens CDU und Linke zum Thema Eigenheim und Verein

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

die Vereinbarung mit dem Bürgermeister und der Mehrheit der Politischen Parteien lautete: Konstruktive und sachliche Zusammenarbeit. Dies einzuhalten fällt schwer, wenn man Presse und soziale Medien verfolgt. Die dargestellten Behauptungen sind indes so abenteuerlich und falsch, dass sie hier klargestellt werden müssen. Wir würden dies gerne mit mehr Schärfe tun, verzichten aber zugunsten der o.a. Vereinbarung darauf.
Continue reading

Stellungnahme zum Treffen mit dem Bürgermeister am 02.08.2018

Der runde Tisch am 02.08.2018 mit dem Bürgermeister, der Verwaltung und den Fraktionen kann als Erfolg für das Eigenheim bezeichnet werden. Zum ersten Mal wurden die Problempunkte offen dargelegt und mehrheitlich konstruktiv diskutiert. Die Versäumnisse wurden aufgezeigt, die Suche nach Schuldigen wurde zugunsten einer konstruktiven Zusammenarbeit unterlassen. Gemeinsames Ziel ist weiterhin die Inbetriebnahme der Versammlungsstätte. Zeitliche Angaben zur Öffnung des Saales können wegen der momentanen Sachlage leider nicht gemacht werden.

Der Bürgermeister berichtete, dass einen Tag nach dem Presseartikel der Hauseingangsbereich des Ex-Bürgermeisters mit Farbe beschmiert wurde. Ob dies mit dem Artikel in Verbindung steht, ist nicht geklärt. Der Verein distanziert sich in jeglicher Form von solchen Aktionen und missbilligt dies ausdrücklich.

Näheres wird Anfang nächster Woche in einer gemeinsamen Pressemitteilung bekannt gegeben.

Der Vorstand von Pro Saalbau-Eigenheim e. V.

Pro Saalbau-Eigenheim e.V. wird wieder im Eigenheim aktiv!

Beim Gespräch mit Bürgermeister Sieling und den Vorsitzenden des
Vereins – Rüster und Schweitzer – welches am gestrigen Mittwoch geführt wurde, wurde Einigkeit bezüglich der Unfallversicherung für die im Eigenheim tätigen Helfer erzielt. Die Versicherung seitens der Gemeinde ist auch weiterhin (über die UKH) gewährleistet.
Continue reading

Der Verein stellt sich dem Bau- und Umweltausschuss vor

Am Dienstag, dem 14.03.2017, hatte unser Verein die Möglichkeit, sich den Mitgliedern des Bau- und Umweltauschusses vorzustellen.

Vorgestellt wurden wir durch Hans-Jürgen Rüster, einem unserer beiden Vorsitzenden.
Dieser hatte bei der Vorstellung die Gelegenheit, eine Präsentation zu zeigen, welche unsere Ziele und bisherigen Maßnahmen aufzeigt. Aber auch die von uns zukünftig geplanten Maßnahmen, sowie unsere Zukunftsvisionen wurden hierbei dargestellt.

Die Präsentation findet ihr hier:
Der Verein stellt sich vor

Wir möchten uns bei den Mitglieder das BUA (sowie der Gemeindevertretung) bedanken, dass sie uns die Möglichkeit für die Vorstellung gab.

Nächste Woche sind wir dann beim Verein der Vereine eingeladen, wo wir uns ebenfalls offiziell vorstellen werden, sowie mögliche Fragen beantworten können.
Wir hoffen dadurch natürlich auch, neue Mitglieder und/oder Unterstützer werben zu können.
Denn genug Hilfe kann nie da sein. 🙂